Gutschein für Floating verschenken

Mache jemandem eine besondere Freude und verschenke Momente voller Ruhe und Entspannung.

Unsere Wellness-Gutscheine sind Wert-Gutscheine, die für Floating sowie weitere Wellness-Anwendungen unserer angeschlossenen Partner-Studios in Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt am Main, Stuttgart, Leipzig, Dortmund, Bremen, Hannover, Nürnberg, Fürth, Heilbronn, Potsdam, Rüdersdorf bei Berlin und Krailling eingelöst werden können.

Zu den Gutscheinen

Floating verschenken

Floating Gutschein jetzt verschenkenEin Moment der Schwerelosigkeit. Beim ersten Hören klingt dies wie eine Wunschvorstellung. Schweben wie im Weltraum oder Toten Meer. Doch genau so funktioniert Floating. In einem Becken mit einer gesättigten Lösung aus Salzwasser spürst du keine Schwerkraft und kannst bei meditativen Klängen oder absoluter Ruhe tiefenentspannen. Vergiss Stress und jegliche Außenreize und lasse dich treiben.

Warum ist Floating so entspannend?
Täglich den unterschiedlichsten Außenreizen ausgesetzt stehen unser Körper und vor allem unser Geist stetig unter Strom. Absolute Entspannung und Ruhe sind eine Seltenheit. Reizüberflutungen nehmen wir kaum noch war, sodass wir Stress tagtäglich gegenübertreten und dieser teilweise schon zur Gewohnheit wird. Eine tiefgreifende Entspannung ist im Alltag eine Seltenheit und daher umso wichtiger für unseren Körper. Den Kopf abzuschalten und sich treiben zu lassen, ist daher die perfekte Gelegenheit physische und mentale Entspannung zu genießen und dadurch sein eigenes Wohlbefinden deutlich zu verbessern. Verabschiede dich für eine Weile von deinem Alltag und finde Ruhe und deinen inneren Frieden mit Hilfe der Kraft des Wassers.

Die Geschichte des Floatings

Der erste Floating-Tank wurde in den 50er Jahren entwickelte und diente der Forschung im Neurologischen Bereich und der Erforschung von unserem Gehirn und der Psyche. Laut eines Forschers solle das Gehirn negativ auf den Reizentzug reagieren und Gehirnaktivitäten verringern. John C. Lilly, der Entwickler des ersten Tanks, bewies jedoch, dass bestimmte Gehirnfunktionen gereizt wurden und der Reizentzug durch einen Aufenthalt im Floating-Tank die Kreativität stark gesteigert hatte. Später in den 1970ern wurden die ersten kommerzielle Floating-Tanks gebaut, jedoch hauptsächlich um US-Universitäten weiterhin der Forschung zu dienen. Mit ihnen wurden Untersuchungen in den Bereichen der Orthopädie und Verhaltensforschung durchgeführt. Seit den 1990ern sind Floating-Tanks im Wellness aufgefallen und wurden seitdem zu einer immer beliebteren Entspannungsmethode.

Wie der name “Floating” bereits verrät, begibst du dich in einen treibenden Zustand, indem dein Körper wie schwerelos in einem Becken mit hohem Salzgehalt schwebt. Wie im Toten Meer ist der Salzgehalt in dem Becken so hoch, dass dein Körper ohne jegliche Bemühung an der Wasseroberfläche treibt. So kannst du nicht nur deinen Gedanken freien Lauf lassen, sondern lässt ebenso deinen Körper treiben. Dein gesamtes Körpergewicht entfällt, wobei sich Körper und Geist vollkommen entspannen. Die Wassertemperatur bleibt konstant zwischen 32°C - 35°C, angepasst an die Temperatur deiner Haut, sodass du weder Kälte noch starke Wärme spürst. Durch die ideale Temperatur wird das Gefühl der Schwerelosigkeit bestärkt, sodass du tatsächlich kaum Reize wahrnimmst. In völliger Dunkelheit oder mit gedimmten Licht, kannst du deinen Geist freien Lauf lassen und dich fabelhaft entspannen. Vergiss Stress und Alltagshektik in kürzester Zeit und lasse deinen Körper schwebend ruhen. Entlaste dein Gehirn, welches den ganzen Tag und sogar in der Nacht die Reize, die im Laufe des Tages auf dich eingewirkt haben, zu verarbeiten.